sms.at powered by
dtms Mainz

SMS2Voice: Hilfreiche Tipps für das Erfassen einer SMS2Voice-Nachricht



Erreichen Sie Festnetz-Empfänger einfach, zuverlässig und unmittelbar und verschaffen Sie sich auch im Mobilfunknetz verstärkt Gehör: Mithilfe der SMS2Voice Technologie werden Ihre SMS-Nachrichten den Empfängern vorgelesen. Aber wie kommen solche Sprach-Nachrichten beim Empfänger an? Wir präsentieren in diesem How-To wertvolle Tipps für das Erfassen einer flüssig gelesenen SMS2Voice-Nachricht.


Aufbau einer Sprachnachricht


Aufbau einer SMS2Voice-Nachricht

1. Vorabansage


Bei den Vorabansagen von SMS2Voice-Anrufen wird zwischen zwei unterschiedlichen Ansagen unterschieden. Eine Ansage für alphanumerische und jene für numerische Absender.


Alphanumerischer Absender


  • Der Alphanumerische Absendername wird genannt, z.B.: MUSTERFIRMA.
  • Die Vorabansage lautet:
    „Guten Tag. Sie haben eine Sprach-SMS von {alphanumerischer Absendername} erhalten, die Ihnen nun vorgelesen wird:...

Numerischer Absender


  • Es wird kein Absendername genannt.
  • Die Vorabansage lautet:
    „Guten Tag. Sie haben eine Sprach-SMS erhalten, die Ihnen nun vorgelesen wird:...“

2. Nachrichteninhalt


Wie Sie den Hörbeispielen am Ende dieses Artikels entnehmen können, wird dem Empfänger bei einem SMS2Voice-Anruf der Inhalt der SMS-Nachricht vorgelesen. Für das Erfassen der Nachricht sind ein paar Kleinigkeiten, wie z.B. die Verwendung von Sonderzeichen, Abkürzungen und das richtige Einsetzen von Telefonnummern, zu beachten.


Sonderzeichen/Abkürzungen


  • Sonderzeichen, die korrekt vorgelesen werden: &, %, $, €, @, §, +, =
  • Sonderzeichen, die nicht korrekt vorgelesen werden: °, /, (, ), *, -
  • Abkürzungen, die korrekt vorgelesen werden: bzw., usw., St. (Sankt)
  • Abkürzungen, die nicht korrekt vorgelesen werden: u.v.m., uvm., bsp., bspw.

E-Mail-Adressen


Der Punkt im ersten Teil (JLIB_HTML_CLOAKING) wird nicht vorgelesen. Wenn der Punkt vorgelesen werden soll, so muss die Nachricht anders formuliert werden, z.B.: JLIB_HTML_CLOAKING


Webadressen (URLs)


Beim Vorlesen einer Webadresse(URL) werden die Punkte korrekt vorgelesen: www.websms.at


Telefonnummern


  • Telefonnummern müssen als durchgängige Zahl eingegeben werden, dann wird in Zweiersprüngen vorgelesen: 08004004114 (Null - Achtzig - Null-Vier - Null-Null - Einundvierzig - Vierzehn).
  • Sobald sich Leerzeichen zwischen den Ziffern befinden, werden die Zahlen vorgelesen: 0800 400 41 14 (Null - Achthunderttausend - Vierhundert - Einundvierzig - Vierzehn).
  • Möchte man, dass die Zahlen einzeln vorgelesen werden, so müssen diese in der Nachricht mit Punkten getrennt geschrieben werden: 0.800.400.4.1.1.4.

3. Rückruf


Was geschieht, wenn der Teilnehmer nicht erreichbar ist?


Der Anrufer, der bei Zustellung von Sprach-SMS bei Ihrem Empfänger aufscheint, ist eine im gesamten D-A-CH-Raum gültige 0800-Nummer. Sofern der Empfänger nicht abhebt, unternimmt das websms System 2 weitere Zustellversuche (insgesamt 3 Anrufe). Bei Rückruf der Absendernummer (verpasste Anrufe) gelangt der Anrufer zu folgender Band-Ansage:

“Guten Tag und herzlich willkommen beim Sprach-SMS-Service. Über diese Nummer werden SMS automatisiert als Sprachnachrichten in das Festnetz zugestellt. Eine Antwort Ihrerseits oder eine erneute Zustellung ist leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. Auf Wiederhören.”


SMS2Voice Hörbeispiele



Hörbeispiel 1 - ohne alphanumerischen Absender





Numerischer Absender
„Guten Tag. Sie haben eine Sprach-SMS erhalten, die Ihnen nun vorgelesen wird: ...”

Nummern
Wenn beispielsweise die Ziffern einer Telefonnummer einzeln vorgelesen werden sollen, dann müssen diese mit Punkten getrennt geschrieben werden.



Das Hörbeispiel zur oben dargestellten SMS-Nachricht:


Hörbeispiel 2 - mit alphanumerischem Absender und Sonderzeichen





Alphanumerischer Absender
„Guten Tag. Sie haben eine Sprach-SMS von {alphanumerischer Absendername} erhalten, die Ihnen nun vorgelesen wird: ...”

Man beachte
- €-Sonderzeichen wird richtig vorgelesen
- %-Sonderzeichen wird richtig vorgelesen
- u.v.m. kann nicht korrekt vorgelesen werden

Nummern
Wenn beispielsweise die Ziffern einer Telefonnummer einzeln vorgelesen werden sollen, dann müssen diese mit Punkten getrennt geschrieben werden.


Das Hörbeispiel zur oben dargestellten SMS-Nachricht:


Viel Erfolg mit SMS2Voice!